Gratis E-book

Warum ist mentales Training im Golf so wichtig?

Sieg oder Niederlage hängen im Golf zu 80 – 90% von der inneren Einstellung und somit vom Kopf ab. Nicht umsonst heißt es „gewonnen wird im Kopf, verloren aber auch“. 

 

Mentales Training dient unter anderem der Verbesserung und/oder Wiederherstellung psychischer Leistungen und Prozesse beim sportlichen Handeln. Es geht nicht nur darum in aufkommenden Situationen besser vorbereitet zu sein, es geht auch darum im Falle einer Niederlage oder einer negativen Spielsituation möglichst schnell aus einer negativen Gedankenspirale herauszukommen!

 

Was die Wissenschaft dazu sagt:

Laut wissenschaftlichen Studien denken wir 60.000–80.000 Gedanken pro Tag. Und das vollautomatisch! Diese Gedanken laufen bei den meisten Menschen völlig unbewusst ab. Sie bemerken also nicht einmal, dass sie gerade denken. Dabei ist den Gedanken egal, ob sie positiv oder negativ, also förderlich oder hinderlich für unser Leben und unseren Erfolg sind.

 

Denkst Du als Sportler (unbewusst): „Ich bin nicht so gut wie andere“, blockierst Du Dich und Deinen Erfolg regelmäßig und systematisch. Denkst Du als Sportler dagegen: „Ich bin Profi und bin bereit für den Sieg“, ist dies ein förderlicher Gedanke, der Dich anders auftreten und handeln lässt. Daher ist es extrem wichtig, dass Du unter den zirka 70.000 Gedanken, die für Dich blockierenden identifizierst und gegen fördernde Gedanken ersetzt

Wenn Dein Kopf Dir noch im Weg steht, findest Du hier verschiedene Lösungsansätze, die Dein Golfspiel verändern.

 

Inhalte des eBooks sind unter anderem:

  • Ziele setzen und erreichen
  • Visualisierung – die Kraft innerer Bilder
  • Wie Du Gedankenhygiene betreibst
  • Entspannung vs. Anspannung
  • Besser werden mit Minimal UND Optimalzielen
  • Wie DU Selbstvertrauen aufbaust